Bachblütentherapie

Was versteht man unter Bachblütentherapie?

Die 38 Blüten-Mittel von englischen Arztes Dr. Edward Bach erzielen ihre Wirkung vor allem auf der psychischen Ebene. Sie sind geeignet als Gesundheitsvorsorge, zur Begleitung von seelischen und körperlichen Heilungsprozessen und zur Überwindung von Krisensituationen (begleitend zu psychotherapeutischen Massnahmen).

Das Besondere an der Bachblütentherapie ist, dass für jeden Klienten seine individuelle Mischung zusammengestellt wird, ganz nach den Themen, die bearbeitet werden sollen. Das können z.B. ausgeprägte Ängstlichkeit sein, starke Ungeduld, Burnout-Syndrom, Trennungen, fehlende Flexibilität, Neigung zu Aggression und v.a.m.

Auszeit

Anwendungsgebiete

Mit der Anwendung der Bachblüten können negative, begrenzende und oft auch krank machende Verhaltensmuster und Grundstimmungen bewusst gemacht und verändert werden.

Mit einer Bachblütentherapie lassen sich ebenso gute Ergebnisse bei der Behandlung von Tieren erzielen. Oft zeigen unsere Tiere die Themen auf, die wir als Menschen selbst nicht sehen wollen – sie halten uns den Spiegel vor.

Beratungsgespräch

Im Beratungsgespräch geht es darum, in vertrauensvoller und offener Atmosphäre gemeinsam mit Ihnen ‚Ihre‘ Themen zu finden und die dazu passende Bachblütenmischung zu definieren.

Die Behandlungsdauer der Gesprächstherapie ist individuell verschieden, deshalb erfolgt die  Abrechnung nach Zeitaufwand.

Termin vereinbaren oder Kontaktanfrage stellen »

Die Bachblütentherapie ersetzt keine ärztliche Behandlung.

 Gutscheine

Sie haben die Möglichkeit für sich oder jemanden, dem Sie eine Freude machen wollen, Gutscheine zu kaufen.

Preise & Gutscheine

 

Terminvereinbarung

Für  Terminvereinbarungen nutzen Sie bitte das Anmeldeformular.

 

Fragen

Haben Sie Fragen? Bitte nutzen Sie das Anmeldeformular.